Ananda
Zentrum für Yoga, Ayurveda und ganzheitliche Heilung

Yogatherapie Ausbildung im Ananda Yoga Zentrum, Haßloch

Wir bieten eine Yogatherapie Ausbildung  über 20 Monate mit 170 UE an.

Beginn der nächsten Ausbildung: Samstag 09. Mai 2020

Jedes Modul ist ein in sich abgeschlossene Ausbildung auf das jeweilige Fachgebiet.

Für jedes dieser Module erhältst Du ein Teilnahme-Zertifikat mit der entsprechenden Anzahl von UE (Unterrichtseinheiten).

Wir nehmen max. 14 Teilnehmer damit die Gruppe klein bleibt, da wir sehr individuell und familiär unterrichten.

Mindestteilnehmerzahl 10.

 

Was ist Yogatherapie?

Yogatherapie ist ein gesundheitsorientiertes Lebensstilkonzept für alle Menschen, die selbst etwas für sich tun wollen. Jederzeit und überall.

Yogatherapie ist sehr individuell und ergänzt alle Therapien, die für die Genesungsprozesse notwendig sind.

Die Therapieteilnehmer lernen ihre Stärken und Schwächen kennen und werden animiert, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. 

In der Yogatherapie werden die Yogaübungen so verändert, dass die individuellen Beschwerden optimal behandelt werden.

Den Teilnehmern wird gezeigt, wie sie die Übungen in ihren Alltag integrieren können, jederzeit und überall.

Die Grundlage der Yogatherapie ist intertraditionell und vorheriges Yoga Wissen von den Teilnehmern ist nicht notwendig. 



Module - 170 UE:
1. Einführung, Yoga Philosophie, Ayurveda
2. Gesicht, Augen, Kiefer, Nacken, Schulter, Arme, Kopfschmerzen, Tinnitus
3. Brustkorb, Atmung, Herz-Kreislauf, Asthma
4. Wirbelsäule, Beckenboden, Faszien, Rückenschmerzen
5. Beine (Hüfte, Knie, Füsse), Arthritis/Arthrose, Fibromyalgie
6. Bauch- und Beckenorgane, Verdauungsstörungen
7. Stress, Körper-Geist-Seele in Einklang bringen, Entspannungstechniken

 

Termine und Unterrichtszeiten:                                                                                                                                                                                                                      Änderungen vorbehalten!

2020
1. Modul - 09. und 10. Mai (17 UE)
2. Modul - 04. und 05. Juli (17 UE)
3. Modul - 26. und 27. September (17 UE)
4. Praxis - Fallbeispiel - 28. und 29. November (17 UE)

2021
5. Modul - 30. und 31. Januar (17 UE)
6. Modul - 20. und 21. März (17 UE)
7. Praxis - Fallbeispiel - 29. und 30 Mai (17 UE)
8. Modul - 17. und 18. Juli (17 UE)
9. Modul - 28. und 26. September (17 UE)
10. Praxis - Fallbeispiel - 27. und 28. November (17 UE)

Abgabe der Abschlussarbeit bis Januar 2022.

Samstag und Sonntag - 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr


Ausbildungsinhalt:

  • Anatomie und Pathologie der am häufigsten im Yoga auftauchenden Krankheitsbildern je Modul
  • Modifikationen der Asanas je nach Krankheitsbild
  •  Entwickeln von Übungsprogrammen, abgestimmt für die jeweiligen Krankheitsbilder
  • Krankheitsbilder aus ayurvedischer Sicht verstehen lernen
  •  Das Erlernen, genau zu Beobachten und Krankheitsbilder aus yogischer Sicht zu Analysieren.


Geübt wird mit freiwilligen Teilnehmern aus unseren laufenden Kursen die die entsprechenden Krankheitsbilder der jeweiligen Module aufweisen.

Teilnahmevoraussetzungen
Grundkenntnisse in den Asanas sowie vertiefte Erfahrungen mit Yoga sind notwendig. Fortgeschrittene Yoga-Kenntnisse, werden jedoch für die Teilnahme nicht vorausgesetzt.

Kosten
2150,- Euro gesamter Kurs
Anzahlung 316,50 Euro bei Anmeldung, danach 
 danach ab Mai 2020 monatlich 96,50 Euro über 19 Monate - letzte Rate im November 2021.
Prüfungsgebühr und Zertifikat ausstellen 150 Euro

Einzelne Module 400 Euro

Im Preis (2150 Euro) enthalten sind die Kosten für die gesamte Ausbildung im Ananda Yoga Zentrum, sämtliche Ausbildung Wochenenden, alle Kontaktstunden und Unterricht laut Lehrplan, Nutzung der Räumlichkeiten zu Übungszwecken (soweit verfügbar) und der Präsenzbibliothek, unbegrenzte Mitgliedschaft für die Yoga Kurse im Ananda Yoga Zentrum während der Ausbildung.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Module, bei vollständiger Anwesenheit und Erfüllen der Teilnahmebedingungen bzw. Bestehen der Prüfung, erhältst Du ein international anerkanntes Zertifikat der Yoga Alliance International, mit Hauptsitz in New Delhi, Indien. 

 Als Absolvent einer von Yoga Alliance International zertifizierten Schule erhalten Sie auch eine lebenslange Mitgliedschaft in der Yoga Alliance International und können alle Vorteile genießen, wie z.B. einen kostenlosen Eintrag mit Bild und gewünschtem Text auf deren Homepage.

Nicht enthalten sind die Kosten für Bücher aus der Literaturliste. Workshops und Sonderveranstaltungen, sowie Angebote von Gastlehrer sind ebenfalls nicht enthalten, je nach Ausschreibung aber zu einem ermäßigten Preis buchbar.


Rechtliches für das Berufsbild Yogatherapeut/in

  • Der/die Yogatherapeut/in darf nur heilkundlich tätig werden, wenn eine entsprechende Qualifikation - z.B. als Heilpraktiker oder als Arzt vorliegt. Als angestellter Yogatherapeut/in kann man aber auf Weisung eines Heilpraktikers oder Arztes für Klienten tätig werden, indem z.B. gezielte Yogaübungen wegen eines bestimmten Krankheitsbildes verschrieben werden.
  • Der Yogatherapeut ohne heilkundliche bzw. ärztliche Vorkenntnisse darf präventiv arbeiten, um die Gesundheit des Klienten zu erhalten und/oder zu fördern.

 
 
 
 
Anrufen